Wählen Sie die Ärzte Ihres Vertrauens aus

Gerade im Alter ist eine gute ärztliche Versorgung wichtig für die Gesundheit und das Wohlbefinden. Wir beantworten auf dieser Seite die häufigsten Fragen.

Wie ist die hausärztliche Versorgung im Theresianum ?

Jede Bewohnerin hat die freie Wahl ihres Hausarztes. In der Regel besteht bereits ein langjähriges Vertrauensverhältnis zu einem Hausarzt, das idealerweise fortgesetzt wird. Es kann jedoch sein, dass aufgrund langer Anfahrtswege und/ oder der Notwendigkeit von Hausbesuchen ein Wechsel des Hausarztes gewünscht oder erforderlich wird. Bei der Wahl des Hausarztes ist ein häufiges Kriterium der Hausbesuch.

Ärztliche Visiten im Theresianum
Die Hausärzte kommen regelmäßig alle 2 - 4 Wochen ins Haus. Darüber hinaus kommen sie kurzfristig, wenn die Bewohnerin dies wünscht und benötigt. In akuten Fällen wird ein Hausbesuch am gleichen Tag durchgeführt.

Folgende Hausärzte führen regelmäßig Hausbesuche im Theresianum durch:

  • Praxis Dr. Aretz
  • Praxis Dr. Heinsch
  • Praxis Dr. Rivola
  • Praxis Dr. Schimanski
  • Praxis Dr. Swiderski
  • Praxis Dr. Veltkamp

Erreichbarkeit der Hausärzte

Die Hausärzte sind werktäglich während ihrer Praxisstunden telefonisch und per Fax erreichbar. Drei Hausärzte (Dr. Schimanski, Dr. Swiderski, Praxis Dr. Aretz) sind darüber hinaus in Notfällen per Mobiltelefon auch am Abend und am Wochenende direkt erreichbar. Daneben steht der in Mönchengladbach bestehende ärztliche Bereitschaftsdienst zur Verfügung.

Wie ist die fachärztliche Versorgung?

Die zentrale Innenstadtlage des Theresianums hat zur Folge, dass sich in weniger als 1 km Entfernung Facharztpraxen aller Bereiche befinden. Die Bewohnerinnen können aus einer Vielzahl von Alternativen auswählen. Aufgrund der geringen Entfernung machen die meisten Fachärzte Hausbesuche, wenn dies zwingend erforderlich ist. So kommen beispielsweise 5 Fachärzte für Neurologie und Psychiatrie regelmäßig in unsere Einrichtung.

Für die zahnärztliche Versorgung nutzen die meisten Bewohnerinnen die Zahnarztpraxis Frank Pollmanns direkt gegenüber auf der anderen Straßenseite. Individuelle Termine sind werktäglich bis 20:00 Uhr dort möglich. 700 m und 10 Gehminuten entfernt liegt die Zahnarztpraxis Peter Maier. Beide Ärzte kommen auch zu Visiten, präventiven Maßnahmen und einfachen Behandlungen in die Einrichtung.

Um sich einen Überblick über die niedergelassenen Ärzte in der Nähe des Theresianums zu verschaffen, empfehlen wir einen Blick auf die Seite des Ärztebewertungsportals Jameda. Sie finden hier über 120 Ärzte im Umkreis von 1,2 km, die größtenteils mit Bewertungen von Patienten kommentiert sind.
>>> www.jameda.de

Wie werden die Arztbesuche organisiert?

Die behandelnden Ärzte organisieren ihre Hausbesuche eigenständig. Sie entscheiden über die Häufigkeit und den Zeitpunkt. Als Ansprechpartner im Haus stehen ihnen die diensthabenden Pflegefachkräfte und die Einrichtungsleitung zur Verfügung.

Muss eine Bewohnerin einen Arzt in seinen Praxisräumen aufsuchen, stimmen wir das weitere Vorgehen mit der Bewohnerin und ihrer Familie ab. In der Regel übernehmen wir die Terminierung und Begleitung der Arztbesuche.

Die zuständige Ansprechparterin ist Frau Christa Arndt. Frau Arndt kennt nahezu alle Artzpraxen in der Umgebung und weiß um deren räumliche (z.B. Treppen/ Aufzug/ Rollstuhlgerecht) und organisatorische ( Öffungs- und Urlaubszeiten) Besonderheiten. Sie berät Bewohnerinnen und Pflegekräfte bei der Auswahl eines Arztes, organisiert die Termine und die damit verbundene Informationsweitergabe an die Bewohnerinnen, Angehörigen und Pflegekräfte. Auch die Beschaffung von Überweisungen und Rezepten liegt in den Händen von Frau Arndt.